Startseite
Samstag - 08.04.2017 - Tischtennis

obbay Gegen SV Tübingen II und SV Seebronn mussten unsere Jüngsten beide Male eine 2:5 Niederlage hinnehmen. Die Conrad Zwillinge Melua und Yannick mit Marek Ziegler haben toll gekämpft und es ihren älteren und körperlich überlegenen Gegnern nicht leichtgemacht. Yannick konnte drei Einzel im Entscheidungssatz gewinnen, was dem obbay noch mehr graue Haare kostete. Melua und Yannik konnten zudem gegen starke Tübinger ein Doppel gewinnen. Marek hatte es am vorderen Paarkreuz schwer und bot eine gute Leistung. Als Neuling mit einer der jüngsten Mannschaft in die Runde gestartet, können wir mit dem vierten Tabellenplatz zufrieden sein. Unsere Herren I mussten ersatzgeschwächt gegen den Tabellenzweiten VFL Pfullingen II antreten und verloren nach einer 5:0 Führung noch mit 6:9. Die Herren II gewannen das Kellerduell gegen TB Metzingen VII mit 9:2. Die Spielberichte und die Vorschau kann man unter der Rubrik click TT nachlesen.
Foto: Jungen U 13 v.l. Melua Conrad, Marek Ziegler, Yannick Conrad


Samstag - 08.04.2017 - Tischtennis

obbay Vor dem letzten Spieltag unserer Jungen U 13 der die Vorrunde aller Jugendmannschaften abschließt, können wir bis auf das Abschneiden der Landesligamädchen eine positive Bilanz ziehen. Nach dem zweiten Platz der Mädchen II kam am letzten Samstag noch die Vizemeisterschaft der Jungen UI 18 Mannschaft dazu. Gegen TSV Betzingen IV konnten die Jungs noch mit der stärksten Mannschaft antreten und gewannen mit 6:4. Da Malte Wulf anschließend nicht mehr spielen konnte, kam mit Jan Hermann wieder einer unserer jungen Wilden zum Einsatz. Der neunjährige machte seine Sache gut und konnte in seinem ersten Spiel Malte selbstverständlich nicht ersetzen. Durch die 3:6 Niederlage gen VFL Pfullingen II war zwar die Meisterschaft futsch, doch die Priorität lag wie bei den Mädchen II unsere jungen Talente - aus der Schul AG - in den Spielbetrieb einzubinden. Korbinian Langen baute seine Erfolgsbilanz auf 18:0 Siege aus und ist der beste Spieler am vorderen Paarkreuz. Chapeau Korbi.


Samstag - 25.03.2017 - Tischtennis

obbay Nach einem Alfred Hitchcock Krimi gewannen unsere Herren II das Lokalderby gegen den SV Rommelsbach IV mit 9:7 und sicherten sich - gegen den direkten Konkurrenten - gleichzeitig die Meisterschaft. Fast vier Stunden Spielzeit und neun Spiele wurden erst im Entscheidungssatz entschieden, davon haben sechs Spiele unsere Herren II gewonnen. Der noch 17jährige Michel Mohaupt war der herausragende Spieler. Er gewann am vorderen Paarkreuz beide Einzel und die Doppel mit Herman Futter. Unsere Herren I verloren das Spitzenspiel gegen TB Metzingen III mit 5:9 und somit sind die Aufstiegsträume geplatzt. Wer hätte das gedacht, obwohl wir bei einigen Spielen nicht in Bestbesetzung antraten, haben sich unsere Mädchen II die Vizemeisterschaft erkämpft. Da gab es bei der Saisonabschlussfeier gleich was zu bejubeln. Marie Hoppenheit backte den TSV Altenburg Kuchen und der war sau guad.
Foto: Marie Hoppenheit „Paparazzi“ Martin Hoppenheit


Sonntag - 19.03.2017 - Tischtennis

obbay Nach dem vierten Sieg in Folge haben unsere Herren I nur noch zwei Punkte Rückstand (20:8 Punkte) auf Platz eins und auf den Relegationsplatz. Das Spiel gegen TSV Grafenberg, am vergangenen Sonntag, war an Dramatik kaum zu überbieten. Sieben Spiele wurden erst im fünften Satz entschieden und das Schlussdoppel gewannen Chris Nixdorf und Uller Meyer nach 0:2 Satzrückstand und Abwehr eines Machballs mit 11:8 im fünften Satz zum 9:7 Endstand. Wie erhofft gewannen wir zwei Eingangsdoppel. Chris und Uller sowie mehr...
Foto: Chris und Uller beim Abschlussdoppel


Samstag - 18.03.2017 - Tischtennis

obbay Leider konnten nicht alle qualifizierten Mädels und Jungs am Bezirksentscheid der Minimeisterschaften teilnehmen. Trotzdem waren wir mit drei Mädels und vier Jungs am Start und sie wurden von ihren Eltern, Geschwistern tatkräftig unterstützt. Lara Faiß gewann den Bezirksentscheid bei den Mädchen U 8 und hat sich für den Verbandsentscheid am 29. April qualifiziert. Silja Raiser wurde bei den Mädchen U 9 Zweite und ist ebenfalls beim Verbandsentscheid dabei. Laura Fratia kann als Dritte auf einen Verfügungsplatz hoffen. Unsere Jüngsten Leo Hoppenheit und Julian Ribic haben bei den Jungen U 8 eine Duftmarke gesetzt und mussten sich nur den älteren 2008 er Jahrgängen geschlagen geben. Vielleicht ernten wir erst in drei vier Jahren was wir bis jetzt gesät haben und werden wieder erfolgreiche Mädchen-und Jungenmannschaften in Altenburg haben und die Tradition fortsetzen. Die erfolgreichen Mädels werden jetzt ins Jugendtraining integriert und Trainerin Eva Weidle ist ein super Vorbild für unsere jungen Talente.


Freitag - 10.03.2017 - Tischtennis

obbay Unseren Herren II ist nach dem 9:1 Sieg, gegen FC Mittelstadt IV, der Aufstieg in die Kreisklasse B nicht mehr zu nehmen. Vier Spieltage vor Schluss kann man bereits die Aufstiegsfeier planen und jetzt kommt es am vorletzten Spieltag zum Meisterschaftsendspiel gegen SV Rommelsbach IV. Da unsere Herren I noch am Relegationsplatz schnuppern kann Abteilungsleiter Tobi Frewein mit der Saison 2016/2017 sehr zufrieden sein. Unsere Mädchen I verloren gegen den Tabellenführer TSV Eningen mit 0:6 und für Marie Hoppenheit – die für Hannah Scholl – in die Mannschaft rückte, war es das erste Landesligaspiel und die 13-jährige konnte mit ihrem Debüt durchaus zufrieden sein. Ausführliche Spielberichte, Termine/Ergebnisse kann man auf unserer Homepage unter dem Link click TT nachlesen.
Foto: Tobi Frewein


Mittwoch - 08.03.2017 - Tischtennis

obbay Zum zweiten Mal nahmen wir am Kreativo Projekt der Grundschule Altenburg teil und es waren im Gegensatz zum letzten Jahr nicht nur Jungs, sondern gleich sieben Mädels dabei. Unter der hervorragenden Leitung von Eva Weidle wurden den Kids die Grundkenntnisse im Tischtennis gezeigt und der Spaß kam nicht zu kurz. Alle haben das Tischtennis Sportabzeichen mit Erfolg bestanden und die Freude war dementsprechend gut. Vielen Dank an Eva, dein Co Trainer Hans obbay.




Freitag - 03.03.2017 - Tischtennis

obbay Am letzten Freitag war es wieder soweit, unseren obligatorischen Schul AG Fasching haben wir wieder ordentlich gefeiert. Die Kinder durften die Spiele und anschließend die Übungseinheiten an den Tischen selbst aussuchen und dementsprechend hatten wir wieder a rechte Gaude. Julian Walz kam sogar mit seiner orginal Wolfs Häs von den Sickenhäuser Wölfe und die Kids staunten ned schlecht, vor allem als er zum Abschluss aus seiner Tasche noch Süßigkeiten für alle verteilte. Den Gewinn vom Verkauf bei den Minimeisterschaften und vom Pärchenspiel in Walddorfhäslach haben wir gleich auf den Kopf gehauen und es gab für alle Pizzaschnitten. Vielen Dank an alle fleißigen Helfer/innen. Schee wars.


Sonntag - 19.02.2017 - Tischtennis

obbay Für eine ersatzgeschwächte Mannschaft ned schlecht. Für Flori Meyer rückte Yannick Conrad in die Jungen I Mannschaft und er gewann an Julian Walz Seite zwei der drei Doppel. Wenn man bedenkt, dass es für unser neunjähriges Nachwuchstalent erst die Spiele fünf bis acht waren, lässt das für die Zukunft hoffen. Nur gegen die starken TTC Reutlingen IV mussten sie sich mit 2:6 geschlagen geben. Gegen SSV Bernloch II und TSV Dettingen II gewannen unsere Jungs mit 6:3 und 6:1. Der an Nummer eins spielende Korbinian Langen baut seine Siegesserie auf 10:0 aus. Bravo Korbi, sau guad. Unsere Herren III mussten gegen TSV Sondelfingen III und VFL Pfullingen III zwei schmerzliche Niederlagen hinnehmen. Mit unseren Winterneuzugängen Benni Zimmermann und Frank Kiesewetter können wir dagegen sehr zufrieden sein. Mehr Informationen können sie unter Termine/Ergebnisse nachlesen.
Foto: Jungen I Yannick mit Julian beim Doppel und Michael Schäfer und Wolle Nixdorf


Samstag - 11.02.2017 - Tischtennis

obbay Sie fragen sich jetzt, was hat das mit Tischtennis zu tun. Beim Ortsentscheid der Minimeisterschaften haben wir Kaffee, Kuchen und Butterbrezel angeboten. Da die Rückmeldung sehr positiv war, haben wir uns entschlossen, diesen Service - in Zukunft - bei den Punktspielen der Mädchen II und Jungen U 13 ebenfalls anzubieten. Vielen Dank an die Familien Conrad und Hoppenheit und nicht zu vergessen an obbays Schatzerl Anita. Am vergangenen Samstag war es soweit, die Halle in Walddorfhäslach war voll besetzt, da nicht nur ein Mädchenspieltag war, sondern gleichzeitig ein Jungenspieltag stattfand. Unser Angebot wurde super angenommen und bei den Mädchen II lief es auch nicht schlecht. Gegen den Tabellenführer TV Derendingen verloren die Mädels nach hartem Widerstand mit 3:4 und gegen TSV Betzingen II ließen sie nichts anbrennen und gewannen mit 5:2. Unsere Nachwuchshoffnung Melua Conrad schoss den Vogel ab, denn ihr gelang - in ihrem erst dritten Spiel überhaupt - der erste Sieg. Unsere Mädchen I verloren gegen den WSV Schömberg mit 0:6. Marita Ziegler musste krankheitsbedingt absagen und dafür spielte Laney Conrad zum ersten Mal bei den Mädchen I. Das Team kämpfte, konnte die klare Niederlage nicht verhindern. Die Herren II gewannen gegen den Tabellendritten TSV Geafenberg II mit 9:0 und jetzt müsste es schon mit dem Teufel zugehen, wenn es keine Aufstiegsfeier geben würde. en Spiel überhaupt. Der neunjährigen gehört die Zukunft und kann in die Fußstapfen ihrer Schwester Laney Conrad treten. Bei der knappen 3:4 Niederlage gewann Laney das Spitzenspiel gegen Denise Braun und bleibt wie Franziska Futter weiter ungeschlagen.
Foto: Mädchen I und Mädchen II


Samstag - 04.02.2017 - Tischtennis

obbay Nach dem 9:2 Auswärtssieg gegen TB Metzingen sind unsere Herren II wieder einen Schritt näher an den Aufstieg in die Kreisklasse B gekommen. Das Ergebnis täuscht allerdings ein wenig, denn fünf Spiele wurden erst im fünften Satz gewonnen. Am Samstag kommt es zum Spitzenspiel gegen den Tabellendritten TSV Grafenberg II und da können unsere Herren II - bei einem Sieg - eine Vorentscheidung im Aufstiegsrennen perfekt machen. Beim Auswärtsspiel gegen FC Mittelstadt II konnten unsere Herren I einen 5:8 Rückstand noch aufholen und einen verdienten Punkt mit nach Hause nehmen. Unsere Mädchen II gewannen gegen TSV Steinhilben mit 4:3 und Franziska Futter gelang es einen 0:2 Satzrückstand aufzuholen und den Entscheidungssatz mit 11:7 zu gewinnen. Beim zweiten Spiel gegen TSV Eningen II kam unser Nesthäkchen Melua Conrad zu ihrem ersten Spiel überhaupt. Der neunjährigen gehört die Zukunft und kann in die Fußstapfen ihrer Schwester Laney Conrad treten. Bei der knappen 3:4 Niederlage gewann Laney das Spitzenspiel gegen Denise Braun und bleibt wie Franziska Futter weiter ungeschlagen.
Foto: Mädchen II v.l. Marie Hoppenheit, Franziska Futter, Laney Conrad, Melua Conrad


Samstag - 28.01.2017 - Tischtennis

obbay Bis auf die Mädchen I haben alle Mannschaften am letzten Wochenende gewonnen und unsere Landesliga Mädels schnupperten nach langer Durststrecke noch nie so knapp an einem Punktgewinn. Leider konnten sie eine 4:1 Führung nicht nach „Hause“ bringen und verloren das Spiel gegen TTC Ottenbronn mit 4:6. Kommt jetzt der Aufwärtstrend? In der Vorrunde verloren sie mit 0:6. Unsere Mädchen II haben das Lokalderby gegen ersatzgeschwächte Rommelsbacher mit 7:0 gewonnen und ließen im zweiten Spiel gegen TV Neuhausen ebenfalls nichts anbrennen und gewannen wieder mit 7:0. Das Durchschnittsalter war bei beiden Spielen etwa gleich, das wird sich am nächsten Spieltag gegen TSV Steinhilben ändern, doch gegen die viel älteren und körperlich zum Teil überlegenen Steinhilbener Mädchen sind wir nicht chancenlos. Unsere Aktivenmannschaften zogen nach und die Herren I gewannen gegen TSV Eningen II mit 9:0. Jonas Dold ist back, das freut den obbay besonders, denn Jonas „durchlief“ alle Jugendmannschaften und was beide immer noch verbindet, sind die Essen – nach den Auswärtsspielen in der Verbandsklasse - im Palast Kebap in Reutlingen. Die Herren II setzen ihre Siegesserie fort und gewannen gegen TB Metzingen VII mit 9:0 und gegen TSV Sondelfingen III mit 9:1. Sie haben weiterhin ein 6 Punkte Polster vor dem Nichtaufstiegsplatz. Biggi Reeb gewann nach ihrer Babypause gleich wieder ihr Einzel und das Doppel mit Tobi Frewein.
Foto: Mädchen II v.l. Franziska Futter, Laney Conrad, Marie Hoppenheit


Samstag - 22.01.2017 - Tischtennis

obbay Die Jungen U 18 kehrten von ihrem Auswärtsspieltag in Metzingen mit zwei Siegen zurück. Gegen TB Metzingen II und TSV Sondelfingen II gewannen die Jungs jeweils mit 6:1. Korbinian Langen auf Position 1 und Julian Walz am hinteren Paarkreuz blieben ungeschlagen. Alle wichtigen Doppel gewannen die Jungs und Florian Meyer und Malte Wulf mussten nur bei einem Einzel in beiden Spielen den Gegnern gratulieren. Unsere neugemeldete Jungen U 13 Mannschaft gewann ihre ersten beiden Spiele überhaupt und der Jubel war dementsprechend groß. Die Mannschaft wurde durch Laney Conrad von den Mädchen I verstärkt, da sie bei den Jungen Mannschaften vier Spiele machen darf und dadurch noch zusätzliche Spielpraxis sammeln kann. Für ihren Bruder Yannick waren es die ersten Spiele überhaupt und er ließ mit drei Einzelsiegen und den beiden gewonnenen Doppeln mit seiner Schwester Laney aufhorchen. Justin Bockinac, der es auf Position zwei schwieriger als Yannick hatte, konnte ebenfalls überzeugen und Jugendtrainerin Eva Weidle war sehr zufrieden.


Freitag - 20.01.2017 - Tischtennis

obbay Sechs Mädels und zehn Jungs nahmen am ersten Ortsentscheid der Minimeisterschaften in Altenburg teil. Für alle war es der erste Wettkampf und die Nervosität war wie bei Hans obbay Gut spürbar. Das Teilnehmerfeld wurde in drei Gruppen eingeteilt und im Spielysystem Jeder gegen Jeden ausgespielt. Die besten jeder Altersgruppe haben sich für den Bezirksentscheid am 18. März in Derendingen qualifiziert und konnten mit strahlenden Augen ihre Medaillen in Empfang nehmen. Herzlichen Glückwunsch. Erfreulicherweise waren sehr viele Eltern in der Halle und konnten live miterleben was ihre Kinder in der Tischtennis Schul AG gelernt haben. Die Tribüne war gefüllt und für Leib und Seele wurde gesorgt. Eine Woche nach dem Hobbyturnier war es wieder eine gelungene Veranstaltung. Wir bedanken uns herzlich bei unseren fleißigen Helfern.

Viel Spaß mit der Bildergalerie unter Videos/Bilder


Samstag - 14.01.2017 - Tischtennis

obbay Ausverkaufte Halle am vergangenen Samstag mit einer neuen Rekordbeteiligung. 16 Mannschaften die sich wie folgt aufteilten: 4 x Fußballabteilung, 3 x Oldtimer, 2 x Hütte, 1x neue Narrengruppe Altenburger Auer Ochsen, 1 x Lauftreff, 1 x Jedermänner, 1 x Feuerwehr Backdraft, 1 x Skiabteilung, 1 x Familie Zitnik und Familie Conrad. Alle Teilnehmer/innen kämpften um jeden Punktgewinn und der Schweiß floss in Strömen. Das Küchenteam war mit den angebotenen Wurstweckle, „Wiener“ Saitenwürstle und Kuchen wie immer bestens vorbereitet und auch das ein oder andere Bierle zischten die Teilnehmer. Im Finale setzten sich Jan Drexelius/Joachim Schäfer (Feuerwehr) gegen die Vorjahressieger Stefan Votteler/Hans-Walter Backes (Hütte) ganz knapp mit 2:1 Sätzen durch. Im Spiel um Platz drei setzte sich die Familie Zitnik gegen den BSC Altenburg durch. Hinter BSC steht die Familie Conrad denen es als einzige gelungen ist, die späteren Sieger in der Vorrunde zu „schlagen“. Die neuen beschrifteten Umrandungen unseres Hauptsponsors Gebrüder Bader wurden rechtzeitig fertig und auf diesem „Wege“ nochmal vielen Dank an unseren Hauptsponsor für die jahrelange Treue. Die Tischtennisabteilung bedankt sich bei allen Teilnehmer/innen und freut sich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr. Wieder eine gelungene Veranstaltung, dang schee an alle fleißigen Helfer/Innen. Sau guad und schee wars!
Viel Spaß mit der Bildergalerie unter Videos/Bilder Ein herzliches Dankeschön an Paparazzi Michael Schäfer


Montag - 09.01.2017 - Tischtennis

obbay Der Countdown läuft, am Freitag, den 20. Januar ab 15:00 Uhr ist es soweit. Zum ersten Mal in der langen Vereinsgeschichte veranstaltet die Tischtennisabteilung einen Ortsentscheid der Minimeisterschaften. Die Vorbereitungen laufen schon seit Wochen und unsere Kinder der Schul AG freuen sich schon sehr, denn einige Kids dürfen nach dem Ortsentscheid in der neugemeldeten Jungen U 13 Mannschaft um Punkte kämpfen. Die drei Jahrgangsbesten qualifizieren sich zusätzlich für den Bezirksentscheid am 18. März in Derendingen. Herzliche Einladung an alle Eltern, Omas und Opas, die Hofschulturnhalle wird hoffentlich ausverkauft sein. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.


Freitag - 30.12.2016 - Tischtennis

obbay Am 14.Januar 2017 findet unser beliebtes Altenburger Hobbyturnier statt, s. Einladung links.







Samstag - 17.12.2016 - Tischtennis
Große Ehre für unseren obbay
Portrait von Thomas Walter Olympia in Rio und Alltag in Altenburg

obbay Thomas Walter, Geschäftsführer des Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern, fragte bei unserem obbay nach, ob er ein Portrait über ihn schreiben könnte und besuchte ihn zum Interview in Pliezhausen. Im Editorial schrieb er: „Und da ist Johann Gut, der als Rollstuhlfahrer seit fast zehn Jahren Jugendleiter einer Tischtennis-Abteilung ist. Im Gespräch mit Johann kam mir das Motto einer Veranstaltung des Württ. Behinderten- und Reha-Sportverbandes (WBRS) am 20. Oktober im SpOrt Stuttgart in den Sinn: „Behinderte helfen Nicht-Behinderten“. Johann Gut ist ein lebendiges Beispiel für Basisarbeit, ein „Stehaufmännchen“, auch wenn er an den Rollstuhl angewiesen ist, ein Vorbild des Alltags für uns alle.“
Tischtennis-Journal (Seite 6-7), Ausgabe 06/2016 v. 08.11.2016

Hier der Link zum Portrait: Editorial TTJ
Foto: Schul AG Kinder mit Hans obbay

Samstag - 03.12.2016 - Tischtennis

obbay Unsere Herren II überwintern nach dem klaren 9:1 Sieg gegen TB Metzingen als Vizemeister. Nach nur einer Niederlage - gegen den Tabellenersten SV Rommelsbach IV - kann man mit vier Punkten Vorsprung beruhigt in die Rückrande starten. Hermann Futter und Jugendersatzspieler Michel Mohaupt blieben ungeschlagen. Am vorderen Paarkreuz, mit einer 10:2 Bilanz, spielte Thomas Kleber eine sehr gute Vorrunde. Schlecht gespielt - Mund abputzen, so kann man das letzte Saisonspiel der Herren I abhaken. Mit einem blauen Auge kam man nach dem 9:6 Zittersieg gegen den Tabellenvorletzten SV Rommelsbach III davon. Chris Nixdorf mit einer 17:1 Bilanz und Hannah Schwaiger mit nur zwei Niederlagen, waren die Garanten für den fünften Tabellenplatz. Den letzten Spieltag der Jungen I verfolgte Jugendleiter Hans obbay Gut mit einem „weinenden“ Auge von zu Hause aus. Da Michel Mohaupt, Christian Walz und Manuel Pasche zu den Herrenmannschaften freigestellt werden, wird die Jungen I Mannschaft abgemeldet. Nach sehr langer Zeit werden wir wieder eine Jungen U 13 Mannschaft melden und diese wird mit Abstand die jüngste Mannschaft in der Kreisklasse sein. Die Mädels und Jungs sind bereits jetzt heiß wie Frittenfett. Die Spielberichte und die Vorschau kann man auf Termine/Ergebnisse nachlesen.

Foto: v.l. Christian Walz, Michel Mohaupt und Betreuer Harald Pasche


Samstag - 03.12.2016 - Tischtennis

obbay Ein vorzeitiges Nikolausgeschenk haben sich unsere Mädchen II nach dem 5:2 Sieg gegen Eningen II gemacht. Eningen, die ohne ihre Nummer eins spielte, war der erwartet schwere Gegner und Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung war der 5:2 Erfolg auch in dieser Höhe verdient. Laney Conrad gewann beide Einzel und mit Marie Hoppenheit das Doppel. Franziska Futter und Marie Hoppenheit punkteten dann in den Einzeln und der wichtige Sieg war in trockenen Tüchern. Eine knappe 3:4 Niederlage mussten die Mädels gegen TSV Steinhilben hinnehmen. In der letzten Saison verloren die Mädels noch mit 0:7 und diesmal war es sehr knapp, denn zwei Spiele gewann Steinhilben im Entscheidungssatz. Laney und Marie gewannen wieder das Doppel und waren im Einzel einmal erfolgreich. Bei unseren Jungenmannschaften verteilten die Gegner keine Geschenke, denn die Jungen II verloren alle drei Spiele. Unsere Jungen I gewannen das Lokalderby gegen FC Mittelstadt mit 6:2 und verloren leider gegen TSV Sondelfingen mit 3:6. Unsere Herren II grüßen nach den beiden Siegen am Wochenende weiterhin von Aufstiegsplatz zwei. Am kommenden Freitag kommt es zum Schlagerspiel gegen TB Metzingen V und unsere Herren II würden sich über viele Zuschauer sehr freuen. Das Spiel findet um 19:30 Uhr in Altenburg statt. Die Spielberichte und die Vorschau kann man auf Termine/Ergebnisse nachlesen.

Foto: Mädchen II v.l. Franziska Futter, Marie Hoppenheit, Laney Conrad

Freitag - 18.11.2016 - Tischtennis

obbay Die 5:9 Niederlage der Herren I gegen TUS Metzingen II, immerhin Tabellenzweiter, war fast einkalkuliert. Man wusste, dass die „Trauben“ gegen Metzingen hoch hängen, denn in der letzten Saison musste man zwei Niederlagen hinnehmen. Zudem fehlte die noch ungeschlagene Hannah Schwaiger. Punkte für den TSV Doppel: Chris Nixdorf und Uller Meyer. Einzel: Chris Nixdorf (2) Bernhard Simon, Uller Meyer. Unsere Herren II verloren gegen Mittelstadt IV mit 5:9 und bekamen noch 3 Punkte geschenkt, da die Mittelstädter nur zu fünft spielten. Es kommen wieder bessere Tage für unsere Herrenmannschaften. Einen Lichtblick gab es doch, denn Florian Meyer wurde mit seinem Doppelpartner Lukas Hetzel (TV Derendingen) zweiter bei den Bezirksmeisterschaften. Bravo Florian!


Freitag - 11.11.2016 - Tischtennis

obbay Die langjährige Zusammenarbeit zwischen der Hofschule Altenburg und der Tischtennisabteilung TSV Altenburg wird im Schuljahr 2016/2017 für ein weiteres Jahr fortgesetzt! Das Training findet freitags von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr statt und es können alle Schüler/innen der Hofschule teilnehmen. Erfreulicherweise kommen immer mehr Mädchen ins Training und dass ist gut so. Einige Talente nehmen zusätzlich im Jugendtraining teil, was unter anderem das Ziel der Kooperation mit der Grundschule ist. Auf geht’s Mädels und Jungs, kommt vorbei! Wir freuen uns auf euch. Das Trainerteam und der Schul AG Leiter Hans obbay Gut



Freitag - 28.10.2016 - Tischtennis

obbay Am Freitagabend gewannen die Herren III das Kellerduell gegen TB Metzingen VII mit 9:4. Basti Seybold und Adam Weidle gewannen beide Einzel und mit Andreas Wulf und Johann obbay Gut auch die Doppel. Marcus Walz, Andreas Wulf und der obbay punkteten in den Einzeln zum zweiten Saisonsieg gegen sympathische Metzinger. Basti und Andreas waren auch am Samstagnachmittag beim 9:3 Auswärtssieg - der Herren II - gegen FC Reutlingen mit von der Partie. Wie schon bei den Herren III gewannen sie ihr Doppel und Basti holte noch einen wichtigen Einzelpunkt. Mannschaftsführer Thomas Kleber gewann mit Steffi Trost das Doppel und wie Hermann Futter beide Einzel. Steffi Trost und Harald Pasche holten die restlichen Punkte.


Samstag - 22.10.2016 - Tischtennis

obbay Denkbar knapp gewinnen unsere Mädchen II das Lokalderby gegen SV Rommelsbach mit 4:3. Laney Conrad gewann am hinteren Paarkreuz beide Spiele in drei Sätzen und mit Marie Hoppenheit das Doppel im Entscheidungssatz. Marie gelang gegen die Nummer drei der Rommelsbacher Emely Fritsch der entscheidende Sieg. Im zweiten Spiel wackelte der Tabellenführer TSV Sondelfingen, fiel aber nicht. Die 2:5 Niederlage täuscht ein wenig, denn zwei Spiele verloren unsere Mädels erst im fünften Satz. Zwei Siege von Michel Mohaupt waren zu wenig, die Jungen I verloren gegen TSV Betzingen II mit 2:6. Unsere Herren II gewinnen gegen FC Mittelstadt IV mit 9:1 und untermauerten den zweiten Tabellenplatz.


Samstag - 15.10.2016 - Tischtennis

obbay Unsere Herren II mussten gegen SV Rommelsbach IV eine bittere Niederlage hinnehmen. Sie verpassten dadurch den Sprung an die Tabellenspitze und müssen sich vorerst hinter den Rommelsbachern anstellen. Den 0:3 Rückstand nach den Eingangsdoppeln konnten sie im Laufe des Spiels nicht mehr kompensieren. Spannend wurde es dann noch in der zweiten Runde, als am vorderen und mittleren Paarkreuz alle Spiele, zum 6:7 Zwischenstand, gewonnen wurden. Leider konnte am hinteren Paarkreuz nicht gepunktet werden und somit war der 9:6 Erfolg von Rommelsbach nicht unverdient. Hannah Schwaiger und Harald Pasche punktete doppelt. Steffi Trost und Mannschaftsführer Thomas Kleber holten die restlichen Punkte. Die Herren I gewannen beim TSV Eningen II mit 9:7 und haben jetzt 5 Punkte auf der Habenseite.


Samstag - 08.10.2016 - Tischtennis

obbay Der Doppelspieltag startete am vergangenen Samstag in Grafenberg und unsere Herren gewannen gegen einen Mitkonkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt mit 9:6. Hannah Schwaiger, Goran Ribic und Chris Nixdorf holten zwei Einzelpunkte. Hannah mit Goran sowie Chris mit Uller Meyer gewannen ihre Doppelspiele und Abteilungsleiter Tobi Frewein mit einem klaren Dreisatzsieg setzte den Schlusspunkt zum wichtigen Auswärtssieg. Jo do legst di nida, die Hannah ist auf den Spuren unserer Nummer 1 Chris Nixdorf, beide sind noch ungeschlagen und dass ist gut so. Das Heimspiel, am Sonntagmorgen, gegen den Tabellenführer VFL Pfullingen II verloren unsere Herren I mit 5:9.
Viertes Spiel, vierter Sieg, unsere Herren II setzen ihre Siegesserie fort und grüßen von der Tabellenspitze. Beim 9:1 Sieg konnte TSV Metzingen VII nur zu fünft antreten.
Das Auswärtsspiel unserer Mädchen II entwickelte sich in der Schlussphase zum Nervenkitzel. Die letzten Spiele von Marie Hoppenheit und Laney Conrad wurden erst im fünften Satz entschieden und sie gewannen diesen denkbar knapp. Dass war wiedermal nichts für schwache Nerven und großen Respekt vor unseren jungen Mädels. Dass gab es noch nie in der sehr langen Abteilungsgeschichte. „Die Walz vom Neckar“ Vater Marcus Walz spielte beim Spiel gegen SV Rommelsbach IV mit seinen Söhnen Christian und Julian Walz in einer Mannschaft. Die Spielberichte können sie unter Termine/Ergebnisse nachlesen.


Samstag - 01.10.2016 - Tischtennis

obbay Nur ein Sieg der Jungen II das war das einzige Erfolgserlebnis am letzten Wochenende. Gegen WSV Schömberg und TTC Ottenbronn setzen unsere Mädchen I ihre 0:6 Negativserie auch in der Landesliga fort. Schade dass man gegen Ottenbronn drei Spiele im Entscheidungssatz verlor. Auf geht’s Mädels, trainieren, trainieren…. Die Jungen II gewannen ihr erstes Spiel gegen SV Rommelsbach mit 6:1 und verloren anschließend gegen den TSV Riederich mit 1:6. Unsere Herren III verloren gegen TSV Grafenberg II mit 3:9 und mussten ihre erste Saisonniederlage hinnehmen. Marcus Walz gewann mit Adam Weidle das Doppel und steuerte wie Wolle Nixdorf einen Einzelpunkt bei. Weiter Informationen finden sie auf unserer Homepage www.tsv-altenburg.de unter Termine/Ergebnisse.



Samstag - 23.09.2016 - Tischtennis

obbay Einen überraschenden Punktgewinn erkämpften sich unsere Herren I gegen TB Metzingen III. In der letzten Saison verlor man beide Spiele mit 5:9, doch diesmal war alles anders. Frauenpower war angesagt! Hannah Schwaiger gab ihr Debüt bei den Herren I und sie gewann - wie Chris Nixdorf - beide Einzel. Der Punktgewinn kann auf dem Weg zum Klassenerhalt noch Gold wert sein. Die Herren III gewannen ihr erstes Saisonspiel gegen den PSV Reutlingen mit 9:5 und alle Spieler konnten Punktgewinne zum Sieg beisteuern. Adam Weidle und Andreas Wulf gewannen ihre beiden Einzel. Mit ihren Doppelpartnern Manuel Pasche und Sebastian Seybold waren sie zudem noch bei den Doppeln erfolgreich. Ausführliche Spielberichte und Termine/Ergebnisse kann man auf unserer Homepage www.tsv-altenburg.de nachlesen. Foto: Herren III



Samstag - 17.09.2016 - Tischtennis

obbay Die Jungen II gewannen gegen TB Metzingen II und TSV Dettingen II jeweils mit 6:2 und legten somit einen perfekten Saisonstart hin. Mannschaftsführer Julian Walz und Korbinian Langen blieben in den Einzeln ungeschlagen. Die Herren II ließen sich nicht lumpen und gewannen ihr Auswärtsspiel gegen TSV Sondelfingen III mit 9:2. Da wir dieses Jahr leider keine Damenmannschaft melden konnten, spielten Hannah Schweiger und Steffi Trost in der zweiten Mannschaft. Beide gewannen ein Einzel und das Doppel. Die Mädchen II verloren zum Saisonauftakt gegen SSV Bernloch mit 2:5 und zeigten im Vergleich zur letzten Saison eine Leistungssteigerung. Foto: Mädchen II mit Marek


Montag - 25.07.2016 - Tischtennis

obbay Am letzten Training vor der Sommerpause wurde in unserer Hofschulhalle das erste Jugend-Aktive-Turnier der Abteilung Tischtennis gespielt. Dabei spielte ein Jugendlicher mit einem zugelosten aktiven Erwachsenen im Doppel. 11 Doppel-Mannschaften gingen an den Start. Nach knappen Spielen setzte sich Michel Mohaupt mit Stefanie Trost durch. Doch an diesem Abend hatte keiner verloren, denn alle lernten sich besser kennen und hatten zusammen großen Spaß. Vom jüngsten bis zum ältesten aktiven Mitglied war alles dabei. Das gemeinsame Völkerballspiel rundete diesen sehr gelungenen Abend ab. Alle Platzierungen finden Sie auf unserer Homepage. Wir wünschen allen schöne Sommerferien! Die Platzierungen: 1 Michel Steffi 2 Flori Marcus 3 Julian Bernhard 4 Siska Uller 5 Phillip Adam 6 Marita Biggi 7 Korbinian Wolle 8 Marie Chris 9 Laney Hannah 10 Melua Astrid 11 Malte Andreas


Samstag - 10.06.2016 - Tischtennis

obbay Erstmals wurden die Jugendpokalspiele an einem Wochenende durchgeführt und der TV Rottenburg war ein sehr guter Gastgeber. Nachdem einige Mannschaften ihre Teilnahme am Achtelfinale abgesagt haben, wird über einen neuen Modus nachgedacht. Unsere Jungen II gewannen ihr Achtelfinalspiel gegen TV Rottenburg IV mit 4:1 und qualifizierten sich, nachdem sie das Viertelfinale kampflos gewannen, für die Kreispokalendrunde am Sonntag. Das Halbfinalspiel gegen TV Rottenburg III war ausgeglichen, doch am Ende behielten die Rottenburger die Oberhand und zogen ins Finale ein. Dass Spiel um Platz drei verloren die Jungs gegen TTC Reutlingen V mit 0:4. Betreuer Marcus Walz war vor allem mit der kämpferischen Leistung von Robin Hengstenberg, Korbinian Langen, Florian Meyer und Mannschaftsführer Julian Walz zufrieden. Unsere Jungen verloren ihr Achtelfinalspiel gegen den Meister der Kreisliga TB Metzingen III mit 2:4. Michel Mohaupt im Einzel und zusammen mit Korbinian Langen im Doppel, der für den fehlenden Christian Walz spielte, holten die Punkte. Weitere Informationen kann man unter Termine/Ergebnisse nachlesen!


Sonntag - 08.05.2016 - Tischtennis

obbay Bei den Reutlinger Tischtennis-Stadtmeisterschaften, die zum 26. Mal vom TSV Altenburg und insgesamt zum 32. Mal ausgetragen wurden, konnte Moritz Sefried (SSV Reutlingen) seinen Titel in der Herren Klasse A verteidigen. Die Zusage der früheren Bundesligaspielerin Alexandra Schankula (TSV Betzingen) freute die Organisatoren besonders! Sie wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und gewann den Damen A Wettbewerb ohne Satzverlust. Hannah Scholl und Marita Ziegler (TSV Altenburg) belegten bei den Mädchen U 18 im Einzel und Doppel den dritten Platz. 210 Teilnehmer konnte der TSV Altenburg in der BZN Halle in Reutlingen Rommelsbach begrüßen. Auf ein Wiedersehen im Jahr 2017. Weiter Infos kann man unter Ergebnisse Stadtmeisterschaften nachlesen!


Samstag - 01.05.2016 - Tischtennis

obbay Klein aber oho mit großen Spaßfaktor, so ist das Resümee des Freundschaftsspiels der Schul AG`S Gesamtschule Pliezhausen und der Grundschule Altenburg! Mit beiden Schulen kooperiert die Tischtennisabteilung des TSV Altenburg und da die Gesamtschule Pliezhausen unter der Leitung von Dieter Kunze nur mit drei Kinder antreten konnte, rückte Justin Bockinac in die Mannschaft. Johann obbay Gut Leiter der Schul AG Altenburg nominierte folgendes Team! Melua Conrad mit ihrem Zwillingsbruder Yannick und die Brüder Tim und Micha Stanger. Die Altenburger Mannschaft war zwar um einiges jünger, doch sie kämpften bis zum Umfallen und glichen so die körperliche Unterlegenheit teilweise aus. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und am Ende gewann Pliezhausen mit 7:6. Das Ergebnis war zweitrangig, denn beide Mannschaften hatten jede Menge Spaß und dass war das wichtigste! Auf ein Wiedersehen zum Rückspiel im neuen Schuljahr!


Samstag - 23.04.2016 - Tischtennis

obbay Bis auf Anita Schallenberg hatten zur neuen Saison alle Mädchen der Verbandsklassenmannschaft den TSV verlassen! Anita wurde aktiviert und sie spielte die Saison bei den Damen II. Da der Startplatz in der Verbandsklasse blieb, konnten unsere Mädchen II zur neuen Saison in der höchsten Jugendklasse im Ländle spielen! Alle wussten, dass wir in dieser Liga total unterlegen sind, doch die Mädels wollten trotzdem diese Herausforderung annehmen und dafür gebührt ihnen höchster Respekt!! In der nächsten Saison spielen sie in der Landesliga und hatten ein Jahr mehr Trainingszeit sich dieser schweren Aufgabe zu stellen! Einen perfekten Saisonabschluss feierten unser Mädchen II beim 4:3 Auswärtssieg gegen TTF Neckar-Schönbuch! Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung, alle Mädels punkteten, war der dritte Saisonsieg hart erkämpft! Als eine der jüngsten Mannschaften haben Marie Hoppenheit, Franziska Futter, Laney Conrad und Marek Ziegler, in ihrer ersten Tischtennissaison, aufhorchen lassen! Weitere Informationen kann man unter Termine/Ergebnisse nachlesen!


Samstag - 02.04.2016 - Tischtennis

obbay mit dem 8:5 Erfolg gegen TSV Eningen II haben unsere Damen II Mira Winkler ein super Abschiedsgeschenk beschert und den Klassenerhalt in der Bezirksliga gesichert! Mira selbst war daran wesentlich beteiligt, denn sie gewann alle drei Einzel und das Doppel mit Biggi Reeb! Drei Einzelsiege gelangen ihr bei weiteren sechs Begegnungen was am Ende eine 26:5 Bilanz bedeutete! Mit Mira die ihren privaten sowie beruflichen Lebensmittelpunkt nach Stuttgart verlegt, verlieren wir wieder ein „Eigengewächs“ die sich immer schon für den TSV Altenburg engagiert hat! Mit Ina Kugler, Franziska und Johanna Weidle wurde sie im Jahre 2007 bei den württembergischen, baden-württembergischen und süddeutschen Meisterschaften jeweils Vizemeister und sie qualifizierten sich für die deutschen Meisterschaften im westfälischen Rahden wo sie bei den Mädchen U 18 den achten Platz belegten! Sie wird uns weiterhin bei den Reutlinger Stadtmeisterschaften unterstützen und die Hüttenausflüge lässt sie sich ebenfalls nicht entgehen! Servus Mira, wir wünschen dir für die Zukunft alles Gute und bleib gsund! Weitere Informationen kann man unter Termine/Ergebnisse nachlesen! Foto: Damen II nach dem Spiel gegen TSV Eningen II und der GEA Bericht von 2007


Sonntag - 20.03.2016 - Tischtennis

obbay Mehr geht nicht! Unsere Herren I haben letztes Wochenende beide wichtigen Spiele gegen die Mitkonkurrenten zum Klassenerhalt gewonnen! ! Beide Spiele konnte man in stärkster Aufstellung bestreiten, da Student Florian Schnell aus Freiburg „eingeflogen“ wurde! Am Samstagabend war der TSV Grafenberg zu Gast und das Spiel war Abstiegskampf pur! Der Tabellendrittletzte war wie erwartet ein unangenehmer Gegner und das 9:3 Endergebnis täuscht ein wenig, denn es wurden acht Spiele erst im vierten und zwei im fünften Satz entschieden! Am Sonntagmorgen kam es zum Lokalderby gegen den Tabellenvorletzten FC Mittelstadt und beide Mannschaften wussten was auf dem Spiel stand! Unsere Herren I begannen wie die Feuerwehr und führten schnell mit 8:3! Die tapferen Mittelstädter gaben sich nicht geschlagen und holten zum 8:6 auf, bevor Goran Ribic den „Sack“ zu machte. Respekt an die Mannschaft und ein besonderes Lob an unsere Nummer 1 Chris Nixdorf, der seine Rückrundenbilanz auf 14:0 Siege ausbaute! Weitere Informationen kann man unter Termine/Ergebnisse nachlesen!


Samstag - 12.03.2016 - Tischtennis

obbay Unsere Damen I gewinnen beim FC Mittelstadt mit 8:6 und verlassen dadurch die Abstiegsplätze! Welch eine Überraschung gegen den Tabellenzweiten, der bis dato nur ein Spiel in der gesamten Saison verloren hatte! Es kommt nicht oft vor, dass beide Herrenmannschaften zeitgleich in der gleichen Halle spielen! Gegen die vierte Mannschaft vom SV Rommelsbach war für unsere Herren II nichts zu holen und man konnte danach die Herren I tatkräftig unterstützen! Im Lokalderby der Herren I gegen den Tabellendritten SV Rommelsbach II führte wiedermal Alfred Hitchcock Regie, denn es musste nach der 8:7 Führung das Schlussdoppel entscheiden! Chris Nixdorf und Uller Meyer gewannen diesen im Entscheidungssatz! Vor den wegweisenden Spielen in der nächsten Woche gegen TSV Grafenberg und FC Mittelstadt II waren diese zwei Punkte besonders wichtig! Weitere Informationen kann man unter Termine/Ergebnisse nachlesen!


Samstag - 05.03.2016 - Tischtennis

obbay Vor dem Spiel hätte man gegen den Tabellenvierten VFL Pfullingen II eine Punkteteilung „unterschrieben“, doch wenn man 7:4 führt, ist man doch enttäuscht! Am Ende musste man sogar noch in das Schlussdoppel und Chris Nixdorf und Uller Meyer sicherten mit einem klaren Dreisatzsieg das verdiente 8:8 Unentschieden! Chris bleibt in der Rückrunde weiter ungeschlagen und hat erst einen Satz abgegeben! Der Punktgewinn reichte um die Abstiegsplätze zu verlassen und jetzt kommen die Spiele der Wahrheit gegen die Mitkonkurrenten um den Klassenerhalt. Mit den Herren II geht es weiter aufwärts! Durch dem 9:3 Erfolg gegen TV Derendingen VI haben sie mit Derendingen die Plätze getauscht und grüßen jetzt vom vierten Tabellenplatz! Ihr letztes Spiel haben unsre Damen I gegen den Tabellenzweiten Tischtennis Schönbuch mit 4:8 verloren und leider wird es diese Mannschaft in dieser Konstellation wohl nicht mehr geben, denn Eva Weidle, Hannah Schwaiger und Inga Raestrup machen in wenigen Wochen ihr Abitur und wer weiß wo die „Reise“ hingeht! Gegen TUS Metzingen haben unsere Bezirksligadamen einen wichtigen Punkt erkämpft, dieser kann in der Endabrechnung noch Gold wert sein! Weitere Informationen kann man unter Termine/Ergebnisse nachlesen!


Freitag - 04.03.2016 - Tischtennis

obbay Fast alle Mannschaften waren am letzten Wochenende im Einsatz und es gab nur einen Sieg der Jungen II. Einige Mannschaften mussten mit Ersatz antreten, was sicherlich ein kleiner Aspekt ist! Die Herren I konnten nicht in Bestbesetzung gegen TB Metzingen III spielen, mehr...


Donnerstag - 25.02.2016 - Tischtennis

obbay Wie schon am ersten Spieltag mussten unsere Jungen I wieder auf Christian Walz verzichten, der wohl für die komplette Runde ausfallen wird! Für Christian rückte Korbinian Langen in die Mannschaft und ihm gelang nicht nur der entscheidende Punkt zum 6:4 Erfolg gegen TTC Stein, sondern mehr...


Freitag - 16.02.2016 - Tischtennis

obbay Am vergangenen Samstag haben unsere Damen I trotz großer Aufholjagd eine knappe 6:8 Niederlage gegen den Tabellenzweiten VFL Sindelfingen III hinnehmen müssen! Am Tag darauf gewannen sie gegen TTV Gärtringen III mit 8:4 und revanchierten sich für die Hinspielniederlage! mehr...


Freitag - 05.02.2016 - Tischtennis

obbay Das traditionelle Schul AG Faschingstraining war ein voller Erfolg! Sowohl die Kinder als auch das Trainerteam kamen am Freitag verkleidet, und wie jedes Jahr war es eine richtige Gaudi mitmehr...



Samstag - 30.01.2016 - Tischtennis

obbay Lange mussten unsere Mädchen II auf den ersten Saisonsieg warten und der Jubel war nach dem 6:1 Erfolg gegen SV Rommelsbach riesengroß. Für die verletzte Laney Conrad – die als Fan die Mannschaft unterstützte - spielte Franziska Futter zum ersten Mal und gewann gleich mit Marie Hoppenheit das Doppel. Marie ließ bei ihren Einzeln nichts anbrennen und Marek Ziegler ließ sich nicht lumpen und mehr...


Samstag - 09.01.2016 - Tischtennis

obbay Am vergangenen Samstag war unsere Turnhalle brechend voll und die Tischtennisabteilung konnte zum 2. Hobbyturnier 15. Mannschaften begrüßen! Die Oldtimer waren mit vier, gefolgt von den Kieswerkkickern mit drei Mannschaften am Start! Die Jedermänner, die Hütte und die Skiabteilung konnten mit zwei Mannschaften teilnehmen! Zum ersten Mal war der Gemeinderat - mit Bürgermeister Frank Hofacker – mehr...


Donnerstag - 24.12.2015 - Tischtennis
Weihnachtswünsche!

Die Tischtennisabteilung wünscht allen Freunden und Sponsoren frohe und besinnliche Weihnachten, sowie einen guten Rutsch in ein gutes, erfolgreiches und gesundes neues Jahr!


Samstag - 13.12.2015 - Tischtennis

obbay Ja do legst di nida, wer hätte das beim Saisonauftakt gedacht, dass beide Jungenmannnschaften aufsteigen! Die Jungen I blieben sogar verlustpunktfrei und steigen in die Bezirksklasse auf! Unsere Jungen II, machten am letzten Spieltag, den Vizemeistertitel perfekt, der zum Aufstieg in die Kreisklasse A berechtigt! Sau guad Jungs, herzlichen Glückwunsch! Das i-Tüpfelchen setzen Fabian Futter, Michel Mohaupt und Florian Meyer dann noch bei der Bezirksrangliste drauf, denn sie qualifizierten sich für die Endrangliste im Bezirk Alb. Erfolgserlebnisse im Sport haben immer verschiedene „Väter“ mehr...


Samstag - 13.12.2015 - Tischtennis

obbay Gegen den Tabellenvierten VFL Pfullingen I haben sich unsere Herren I einen wichtiges 8:8 Unentschieden erkämpft! Alle Spieler punkteten und Dank dieser geschlossenen Mannschaftsleistung war der Punktgewinn hochverdient! Der obbay freut sich mit Thomas Kleber der lange auf seinen ersten Einzelsieg warten musste!

Am Montagabend mehr...

Samstag - 5.12.2015 - Tischtennis

obbay Zum ersten Mal nahmen wir am Kreativo Projekt der Grundschule Altenburg teil und es haben sich 10 Jungs angemeldet! Unter der Leitung von Sonja Conrad und Jugendleiter Johann obbay Gut wurden den Kids mit Spaß und Spiel die Grundkenntnisse im Tischtennis gezeigt. Nach zwei Aufwärmspielen – ein Spiel durften die Jungs auswählen – wurden zuerst mehr...


Samstag - 24.10.2015 - Tischtennis

obbay Unsere Damen I gewannen das Lokalderby gegen VFL Dettenhausen mit 8:6 und retteten das ansonsten schwache Abschneiden unserer Mannschaften! Die Herren I haben mehr...


Samstag - 17.10.2015 - Tischtennis

obbay Die Jungen I starteten erfolgreich in die Kreisligasaison und auch die Jungen II konnten mit zwei gewonnen Spielen überzeugen! ...




Samstag - 10.10.2015 - Tischtennis

obbay Beide Damenmannschaften ließen nichts anbrennen und gewannen ihre wichtigen Spiele zum Klassenerhalt! Unsere Damen I besiegten den Aufsteiger TTG Unterreichenbach- Dennjächt mit 8:1 und sind nach dem Sieg gegen TV Rottenburg optimal in die Landesligasaison gestartet! Gegen den TSV Eningen II war der 8:4 Auswärtssieg unserer Damen II besonders wichtig! Nach zwei Niederlagen zum Auftakt und ein Sieg gegen einen Mitkonkurrenten was will man mehr! Weitere Informationen kann man unter Termine/Ergebnisse nachlesen!


Freitag - 02.10.2015 - Tischtennis

obbay Die langjährige Zusammenarbeit zwischen der Hofschule Altenburg und der Tischtennisabteilung TSV Altenburg wird im Schuljahr 2015/2016 für ein weiteres Jahr fortgesetzt! Wer darf kommen: Alle Schüler/innen der Hofschule. Darüber hinaus geht die Einladung an alle Kinder in Altenburg im entsprechenden Alter. Was wir machen: Wir wollen in spielerischer Form zum Tischtennis führen, dazu gehören auch Spiele und Übungen zur Schulung der Koordination und Beweglichkeit. Das Schul AG Training findet Freitags von 17:00 – 18:00 statt. Auf geht’s Mädels und Jungs kommt vorbei! Wir freuen uns auf Euch!

Foto: Übung am Tisch

Sonntag - 20.09.2015 - Tischtennis

obbay Pünktlich zum Saisonauftakt der neuen Runde trafen sich unsere aktiven Spieler zur diesjährigen Vereinsmeisterschaft. ...





© TSV Altenburg 2015